Recipes

Köstliche Longdrinks und Cocktailideen mit Pastis

Nichts ist so erfrischend wie ein köstliches Mixgetränk oder ein kühler Cocktail, wenn die Luft vor Hitze flirrt. Pobieren Sie doch einmal ganz französisch einen Aperitif auf der Basis von Pastis. Herrliche Sommer-Rezeptideen präsentiert Ihnen Madame Pastis. 

Pastissorten mit einem deutlichen Anisgeschmack und einer kräftigen Süßholznote sind ideal, um aus ihnen, Longdrinks oder Cocktail zu zaubern. Marken wie Ricard oder Duval aber auch einige Eigenmarken aus dem Supermarktregal sind dafür wunderbar geeignet.

Bunt und geschmacksintensiv, so kann der Genießer sie entdecken, die Sirupe in ihren unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Sie sind aus der französischen Kultur und Küche nicht wegzudenken. Apfel, Mandarine,Zitrone die Vielzahl der fruchtigen Noten ist nahezu unüberschaubar, aber auch Mandel, Anis oder Veilchen versüßen den Sommer.

Geht Pastis mit Sirup, Likör oder Champagner eine Liaison ein, so verführen neue gelungene Geschmackskreationen zu Freude und Genuss.

Longdrinks

Mauresque
Zutaten
4,0 cl Pastis
1,0 cl  Orgeat (Mandelsirup mit Orangenblütenwasser)
8 cl Wasser
Eiswürfel

Der Maure (Mauresque) wird direkt im Glas zubereitet. Pastis und Orgeat in eine Pastisstange oder ein Longdrinkglas geben, umrühren. Mit Eiswürfeln je nach Lust und Laune auffüllen und servieren. Sogar einen Zweitnamen trägt der Mauresque, als « EPO » Wasser, Pastis, Orgeat (eau, pastis, orgeat) wird er bezeichnet.

Perroquet
Zutaten
2,5 cl Pastis
1,5 cl  Minzsirup
8 cl Wasser
Eiswürfel

Erfrischend minzig kommt er daher, der grüne Papagei (Perroquet). Ein einfaches Mixgetränk mit Sirop de Menthe. Auf Eis, in einem Longdrinkglas mit eiskalten Wasser aufgegossen eine köstliche Abwechslung.

Tomate
Zutaten
2,5 cl Pastis
1,5 cl Grenadinensirup
8 cl Wasser
Eiswürfel

Fruchtiger und rot schillernder Longdrink auf Pastisbasis. Besonders vergnüglich, wenn er im Ballonglas mit vielen Eiswürfeln serviert wird. Perfekt als Einstimmung für ein ausgedehntes provenzalisches Mittagsmenü.

Cornichon
Zutaten
2,5 cl Pastis
1,5 cl  grüner Bananensirup
8 cl Wasser
Eiswürfel

Wer Bananen mag, wird dieses Gürkchen (Cornichon) lieben. Pastis, Sirop de banane verte, Wasser und Eiswürfel in ein Glas geben. Und fertig ist ein Klassiker der französischen Sommermixgetränke.

Kiss Cool Menthol
Zutaten
3 cl Pastis
3 cl Minzlikör (Get 27)
Eiswürfel

Der coole Mentholkuss ist mit Vorsicht zu goutieren. Verführerisch durch seine minzige Frische, kann er den Genießer zu einem oder zwei Glas mehr verlocken. Ist aber, bei wuchtigen 35 Volumenprozent Alkohol, sehr beschwipsend. Einen Shaker zur Hälfte mit Eiswürfeln füllen, Pastis und Minzlikör zugeben und mixen, in ein vorgeeistes Sherryglas oder Cocktailglas füllen.

Cocktails

American Rose
Zutaten
4 cl Brandy
1 cl Grenadinensirup
1 cl Pastis
1 Pfirsich (geschält)
Champagner
Eiswürfel

Eine amerikanische Rose (American Rose) kann pflücken, wer diesen Pfirsichtzauber in einer Champagnerschale serviert. Einen halben Pfirsich zu einem zartschmelzigen Püree verarbeiten und in einem Mixbecher mit Brandy, Pastis, dem Sirup und einigen Eiswürfeln kräftig schütteln. Die zweite Hälfte des persischen Apfels mit einem scharfen Messer zu kleinen Quadern schneiden und in die Coupe geben. Die Mischung aus dem Shaker darüber gießen, nach Belieben mit eiskaltem, trockenem Champagner auffüllen und sofort servieren. Einfach köstlich!!

Blizzad

Zutaten
4 cl Wodka
2 cl Pastis
2 cl Curaçao blau
1 cl Zitronensaft
Tonic Water
Zitronenzesten
Eiswürfel

Nicht der Inbegriff chaotischer Wetterverhältnisse ist dieser Blizzard, sondern ein köstlicher Cocktail mit viel, viel Zitrusgeschmack. Wodka, Pastis, Curaçao und Zitronensaft in einem Shaker zu einer feinen Melange vereinen und in einen langen Trumbler geben. Mit Tonic und Eiswürfeln auffüllen. Einige Zitronenzesten geben den letzten Schliff und vervollkommnen diesen zartblauen Limonentraum.

Hemingway / Death in the afternoon

Zutaten
1 cl Pastis
5 cl Champagner

Ernest Hemingways bekanntermaßen kein Kostverächter, wenn es um ausgefallene Alkoholika ging, schrieb nicht nur über den  „Tod am Nachmittag“, sondern kreierte auch einen gleichnamigen Cocktail.

„Fülle eine doppelte Schnapsglasmenge Absinth (45 ml) in ein Champagnerglas ein. Füge eisgekühlten Champagner hinzu, bis er sich opaleszierend milchig färbt. Trinke dann ganz langsam drei bis fünf von ihnen.“ Ernest Hemingway

Ursprünglich eine Absinthkomposition, mundet er mit starkem Pastis ebenfalls ausgesprochen gut. Wie von Hemingway beschrieben wird, in eine Champagnerflöte eine gute Portion der Anisspirituose gefüllt und mit Champagner direkt zum Cocktail aufgegossen.

Kiss me quick

Zutaten
4 cl Pastis
1 cl roter Curaçao
3 Spritzer Angostura
Wasser oder Soda
Crasheis

Der zarte Orangengeschmack des Curaçaos vermählt sich mit dem Bitter des Angostura und dem Pastis zu einem  „schnellen Kuss“. Dazu ein Longdrinkglas oder Highballglas zur Hälfte mit Crasheis füllen. Pastis, Curaçao und Angostura hinzugeben, mit Soda oder Wasser auffüllen und gut umrühren. Das Ergebnis ist pure Leidenschaft im Glas.

Canebière

Zutaten
2,5 cl Pastis
3 cl Maraschino (klarer Kirschlikör)
1 cl Orangenlikör (Cointreau, Grand Manier, Triple Sec)
Eiswürfel
Kakaopulver

In einen Shaker Eiswürfel, Pastis, klaren Kirschlikör und Orangenlikör geben und gut mischen. Anschließend in ein Cocktailglas auf Eiswürfel abseihen. Mit Kakaopulver bestreuen. Ein köstlicher Cocktail mit einem schokoladigen Hauch. Und als ob das noch nicht die Erfüllung wäre, wandelt der Genießer mit jedem Schlückchen, in strahlendem Sonnenschein, auf der Marseiller Einkaufspromenade.

Interessieren Sie sich für das Thema Pastis?

Entdecken Sie Madame Pastis auch auf folgenden Seiten:

www.madamepastis.com

http://www.facebook.com/MadamePastis